Unsere Kontaktdaten

Projektleitung
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Psychologie
Keplerstr. 87
69120 Heidelberg

Jun.-Prof. Dr. K. Lindenberg
lindenberg@ph-heidelberg.de

Sophie Kindt
kindt@ph-heidelberg.de

Fallmanagerin
info@protect-mediensucht.de

Unsere Facebookseite
www.facebook.com/protectphhd

Unsere Fallmanagerin

Um die Schnittstelle zwischen Schule, Schulsozialarbeit, Beratung und Behandlung zu verbessern, wird das PROTECTProjekt durch eine Fallmanagerin unterstützt. Sie beantwortet gerne Ihre Fragen und begleitet Sie durch die oftmals unübersichtliche Versorgungslandschaft. Sie können unsere Fallmanagerin per E-Mail oder telefonisch kontaktieren.

info@protect-mediensucht.de
Tel 06221/4776794 (mit Anrufbeantworter)

Unsere Weiterbildungsangebote

Für therapeutische und pädagogische Fachkräfte besteht die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung als PROTECT-Trainer*in. Das zertifizierte Weiterbildungsangebot umfasst 32 theoretische und 16 praktische Unterrichtseinheiten und wird im Zeitraum von 8/2019 bis 8/2022 vom Ministerium für Soziales und Integration in Baden-Württemberg gefördert. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Unsere Präventionsangebote

Unsere ausgebildeten PROTECT-Trainer*innen bieten Präventionsworkshops in Grundschulen und weiterführenden Schulen an. Für die Metropolregion Rhein-Neckar werden diese Trainings durch die Hopp Foundation gefördert. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Partner und Anlaufstellen

w

Spezialambulanz am ZPP

Das ZPP Heidelberg bietet eine Spezialsprechstunde für Kinder, Jugenliche und Erwachsene mit exzessiver Mediennutzung an. Dort erfolgt eine diagnostische Einschätzung und gegebenenfalls eine weitere psychotherapeutische Behandlung.

Tel: 06221/547908
E-Mail: zpp@zpp-hd.de

Weinheimer Jugendmedien

Die Weinheimer Jugendmedien fördern die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Weinheim und bieten dazu Medienbildung in Schulen an (auch über Weinheim hinaus in Teilen der Metropolregion Rhein-Neckar).

Tel: 06201/7772590
E-Mail info@jugendmedien-weinheim.de

Sie brauchen Hilfe?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Ein Projekt von

Gefördert von

Kooperationspartner